Wir bilden regelmäßig Industriekaufleute und Elektroniker aus

Unser Motto: Expertentum fördern, Fähigkeiten vermitteln, Stärken individuell ausbauen. Durch unsere vielseitigen Qualifikationen und Spezialisierungen bieten wir als Arbeitgeber spannende und attraktive Anreize. Und nach der Ausbildung werden bei uns Fort- und Weiterbildungen gefördert.

Die Ausbildung zum Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik (m/w/d) findest du weiter unten.

Die Ausbildung zum Industriekaufmann (m/w/d) findest du hier: ewerk-tegernsee.de

_L7A6104

technische Ausbildung Stichwort: Elektroniker (m/w/d) Thomas Sossna

Tel. 08022 / 183 0

Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik (m/w/d)

Aufgaben und Tätigkeiten

  • Worum geht es?

    Elektroniker/innen der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik planen und installieren gebäudetechnische Einrichtungen wie Anlagen der elektrischen Energieversorgung, Beleuchtungs-, Kälte-, Klimaanlagen oder Überwachungseinrichtungen. Sie schließen Waschmaschinen und Herde an, planen und installieren Gebäudeleitsysteme und Datennetze, programmieren und konfigurieren die Steuer- und Regelungseinrichtungen von Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen. Zudem installieren sie Antennen, Empfangs- und Breitbandkommunikationsanlagen. Im Rahmen von Wartungsarbeiten prüfen sie gebäudetechnische Systeme und stellen sie ggf. neu ein. Bei Störungen ermitteln sie die Ursachen und setzen Systeme und Anlagen instand.

    Elektroniker/in der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik ist ein 3,5-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf im Handwerk.

  • Arbeitsbereiche

    Elektroniker werden z. B. eingesetzt:

    • in Betrieben der E-Handwerke
    • in Betrieben der Immobilienwirtschaft
    • bei technischen Gebäudeausrüstern
    • in Wohn- und Gewerbegebäuden
    • in kommunalen Betriebsstätten
    • in Betrieben, die Beleuchtungs- und Signalanlagen installieren
    • bei Industrieunternehmen
  • Tätigkeiten - Vielfalt im Beruf
    • Entwerfen von Systemen der Energie- und Gebäudetechnik
    • Installation von Beleuchtungsanlagen, Gebäudesystemtechnik, Ersatzstromversorgungsanlagen, Empfangs- und Breitbandkommunikationsanlagen
    • Planen und Errichten von Erdungs-, Blitzschutz-, Überspannungsschutzanlagen
    • Konfigurieren und Parametrieren von Gebäudeleiteinrichtungen und Bussystemen
    • Installation und Inbetriebnahme von dezentralen Energieversorgungs- und
    • Energiewandlungssystemen einschließlich Nutzung regenerativer Energiequellen
    • Installation von Ladeeinrichtungen für Elektrofahrzeuge
    • Montieren und Installieren von Netzwerken

Datenschutzhinweis für Bewerber